Ecowinery Ecowinery
 
Leaf

Arbeitsprogramm

Das Projekt ECOWINERY besteht aus 5 work packages (WP). Es sollen Sensibilisierungs- und Ausbildungswerkzeuge für die Öko-Konzeption von Weinkellern entwickelt  und validiert werden, welche sich an die Nachhaltigkeitsberater von Beratungsstellen der Landwirtschaft, des Weinbaus, die Lehrenden aus der Erstausbildung und der Weiterbildung der Bereiche Landwirtschaft/Weinbau sowie an die Bauleiter selbst (Architekten, Ingenieurbüros, Landschaftsgärtner, Weinbauern) richten.

  • Das erste work package  „Methodologie“ wird zunächst die Festlegung der Methodologie, des pädagogischen Inhaltes und der Strukturierung der Sensibilisierungs- und Ausbildungsaktivitäten sowie der Anpassungstools an den örtlichen Kontext ermöglichen.
  • Im Rahmen des zweiten work package „Anpassung des pädagogischen Inhalts der Sensibilisierungs- und Ausbildungsmodule“ werden der Inhalt der fünf Ausbildungsmodule und der damit zusammen hängenden Evaluationen der erworbenen Kenntnisse entwickelt werden. Diese Module werden dann den lokalen Gegebenheiten in Frankreich, Spanien, in Deutschland und in der Schweiz angepasst werden. Anschließend werden die Module von einem unabhängigen Gutachter evaluiert , der die Qualität der vorgeschlagenen Lösungen kritisch begutachtet.
  • Im Rahmen des dritten work package „Sensibilisierung und Ausbildungen“ werden 4 Sensibilisierungsworkshops für Nachhaltigkeitsberater der Beratungsstellen der Landwirtschaft/des Weinbaus, für Lehrer aus der Erstausbildung und der Weiterbildung sowie vier Ausbildungen für die Bauleiter (Architekten, Ingenieurbüros, Landschaftsgärtner, Weinbauer) stattfinden. Am Ende der Ausbildungswoche wird eine Evaluation der 5 Module durchgeführt werden, um somit eine Verbesserung des Inhalts der Module zu ermöglichen.
  • Die Weitergabe und die Verwertung der Ergebnisse werden Gegenstand eines vierten work package „Weitergabe und Verwertung“ sein. Die Ergebnisse des Projektes sollen von dem Zielpublikum der Partnerländer des Projektes sowie in der gesamten EU unter anderem dank der Erstellung einer entsprechenden Internetseite verwertet werden.
  • Schließlich wird ein fünftes work package „Management“ dem Projektmanagement gewidmet sein mit dem Ziel eine gute Betreuung des Projektes und die Planung der Aktivitäten der verschiedenen Partner zu sichern.